Sonntag, 18. November 2007

Gemüse: Thai Auberginen (Makeur)



Eigentlich stellt man sich unter einer Aubergine ,
ein dunkelviolett, glänzendes Monstrum vor,
daß gerne in der mediterranen Küche verwendet wird.
Auch in Thailand kann man die "normale" Aubergine kaufen,
doch in der thailändischen Küche verwendet man meist
die sogenannten Thai Auberginen: Makeur



Thai Auberginen (Makeur) gibt es in vielen Farbschattierungen und Größen:
Grün, Grün-weiß gestreift, gelb, violett...
Von der Größe eines Wachtelei bis hin zur Größe einer kleinen Limette
und nicht zu vergessen die kleinen, fürchterlich bitteren Makeur Puang
wegen Ihrer Größe auch Erbsen - Makeur genannt.



Verwendung:
Thailänder essen Makeur, auch die kleinen Erbsen-Makeur,
gerne roh mit "Nam Phrik".



Für das thailändische rote und grüne Curry sind beide Sorten
wichtig für die Zubereitung.
Man benutzt die grün-weißen Makeur, geviertelt als Gemüseeinlage
und kocht sie ca 5 Minuten mit, sie sollen noch etwas knackig bleiben.
Die kleinen, bitteren Erbs-Makeur kocht man ebenfalls,
(im Ganzen) ca 5 Minuten mit,
sie sehen dann etwas schrumpelig aus,
sorgen aber für eine perfekte Sämigkeit des Currygerichtes.
Auch in Thailand ist der sehr bittere Geschmack der kleinen Makeur-Puang
nicht Jedermanns Sache, wer sie nicht mitessen will,
schiebt sie einfach an den Tellerrand.
Probieren sollte man sie allerdings schon mal,
ich esse gerne so 2-3 Bitterlinge mit (man gewöhnt sich daran),
zumal sie für eine gute Verdauung sorgen sollen.
Auch in der Volksmedizin finden die Makeurfrüchte ihre Verwendung
als Mittel gegen Würmer und bei Verdauungsstörungen.
In der ayurvedischen Medizin benutzt man die Wurzeln
gegen Husten, Asthma, Mandelentzündung.

Zutaten für die asiatische Küche gibts bei SIAM-FOOD.com


Kommentare:

Kochblogger hat gesagt…

Der Thaifood Blog ist echt super, aber die Werbung ist manchmal nicht zu ertragen. Ich kann Wordpress.org empfehlen, dort kann man umsonst ohne Werbung bloggen. :-)

Chicken Recipes hat gesagt…

Thanks for the information in your blog.